Daimler | Werk Gaggenau | Neubau Produktionshalle 60

Rheiner Stahlbau konstruierte das zweigeschossige Gebäude als zweischiffige Produktionshalle in Verbundbauweise unter Verwendung von Filigranplatten. Daimler nutzt den Neubau zur Aufnahme des Getriebegeschäftes im Erdgeschoss und einer Kleinserienfertigung im Obergeschoss.

Leistungen RSB | Besonderheiten

  • Verbundträger der Bühnenebenen aus schweren Walzprofilen mit rechteckigen Ausnehmungen und Randverstärkungen
  • Hauptunterzüge als geschweißte Doppel-T-Träger mit Bauhöhe von 1,78 m
  • Dachbinder in Fachwerkausführung, Firsthöhe 24,24 m
  • Stabilisierung der Ebene +9,23 m über Scheibenwirkung der Stahlbetonverbunddecke

Tonnage
2 100 t Stahl

Auftragssumme
3,2 Mio. €