RWE Power AG | Stahlkonstruktion für Kraftwerk Lingen

Rheiner Stahlbau erstellte die Tragkonstruktion für zwei Maschinenhäuser des Kraftwerks Emsland. Auf Grundlage der RWE-Richtlinien für Kraftwerksbauten führte Rheiner Stahlbau erhebliche Anpass- und Ergänzungsarbeiten durch.

Leistungen RSB | Besonderheiten

  • Ergänzung der aus den Jahren 1974-1977 entstandenen erdgasbefeuerten Kombiblöcke
  • Lieferung und Montage der Stahlkonstruktion für annähernd baugleiche Vorschalt-Gasturbinenblöcke
  • Bauhöhe bis 35 m
  • Mehrere eingezogene Bühnenebenen
  • Enge Abstimmung mit dem Rohbau, Metallbau und Anlagenbau
  • Ausführung der Rohbau- und Metallbauarbeiten durch MBN Bau AG

Tonnage
2 000 t Stahl

Auftragssumme
5,1 Mio. €